Zahlen rückläufig: Im Vorjahr kamen im Landkreis Leipzig 935 Asylbewerber an

Leipziger Volkszeitung vom 06.01.2017 / Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig Die Zahl der Asylbewerber ist weiter rückläufig. Zum Jahresende waren laut Angaben des Ausländeramtes 2344 Flüchtlinge im Landkreis untergebracht. Zu Spitzenzeiten im Februar vorigen Jahres waren es noch über 2900. "Die Zahl der Flüchtlinge, die wir zugewiesen bekommen, hat sich in den vergangenen Monaten reduziert", erklärte gestern Landrat Henry Graichen (CDU). Im Schnitt hätten 40 bis 60 Leute pro Monat den Landkreis erreicht und seien dann auf die zentralen Unterbringungskapazitäten beziehungsweise Wohnungen verteilt worden. Kein Vergleich zu den Zeiten, in denen ähnliche Größenordnungen pro Woche zu verkraften waren. Noch im November 2015 hatte der Landkreis 392 Asylbewerber aufzunehmen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Kommunalwesen, Ausländer, Brandenburg
Beitrag: Zahlen rückläufig: Im Vorjahr kamen im Landkreis Leipzig 935 Asylbewerber an
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Landkreis Leipzig
Datum: 06.01.2017
Wörter: 442
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING