Schule bekommt trockenen Keller - Stadt Regis muss Kosten mit tragen

Leipziger Volkszeitung vom 06.01.2017 / Region Borna-Geithain

Der Stadtrat von Regis-Breitingen hat auf seiner jüngsten Sitzung endgültig grünes Licht für die Kellerabdichtung in der Oberschule Regis-Breitingen gegeben. Das Gremium stimmte der Vereinbarung mit der LMBV zu, zur Abwehr von Gefahren aus dem Grundwasseranstieg eine so genannte weiße Wanne einzubauen. Wiewohl über das Thema schon seit über drei Jahren gesprochen wird, bereitete der Beschluss vielen Stadtratsmitgliedern Bauchschmerzen. Denn anders als erwartet, muss die Stadt sich finanziell an dem Vorhaben beteiligen. Von den veranschlagten Kosten von rund 540 000 Euro, so steht es im Vertragstext, soll Regis-Breitingen rund 60 000 Euro übernehmen. "Die LMBV", erklärte Bürgermeister Wolfram Lenk (Linke) ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwesen, Stadt
Beitrag: Schule bekommt trockenen Keller - Stadt Regis muss Kosten mit tragen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 06.01.2017
Wörter: 576
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING