Stadt streicht Arena-Betreiber Privilegien aus dem Vertrag

Leipziger Volkszeitung vom 11.10.2016 / LEIPZIG

Die Stadt Leipzig will den Arena-Vertrag mit der ZSL Betreibergesellschaft bis zum Jahr 2025 verlängern. Mit dem neuen Kontrakt, über den der Stadtrat in zwei Wochen entscheiden soll, entfallen jedoch wesentliche Privilegien für den privaten Dienstleister, der neben der Arena, auch das große Stadion, die Red Bull Arena, und die Festwiese vermarktet. "Die ZSL GmbH hat sich in den letzten Jahren als zuverlässiger Partner erwiesen und war auch in den jetzigen Verhandlungen ein konstruktiver Partner", erklärte Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) gegenüber der LVZ. Die aktuelle Vereinbarung über die Nutzung der Halle läuft im Mai 2017 aus. Ohne Kündigung durch die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Stadt streicht Arena-Betreiber Privilegien aus dem Vertrag
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 11.10.2016
Wörter: 672
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING