Oberbürgermeister Wacker ist optimistisch / Mieter wollen klare Aussagen, wie es weitergeht

Leipziger Volkszeitung vom 15.12.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Hochhaus-Verkauf soll im Januar über die Bühne gehen Für das Eilenburger Hochhaus deutet sich eine Lösung an. Foto: Wolfgang Sens Von Karin rieck und Kathrin Kabelitz Eilenburg. Spätestens Anfang nächsten Jahres, hofft der städtische Großvermieter und Eigentümer, die Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft (EWV), unter den Verkauf des Hochhauses in der Torgauer Landstraße einen Schlussstrich ziehen zu können. Die Finanzierungsbestätigung der Bank werde in diesen Tagen erwartet, sagte EWV-Geschäftsführerin Birgit Bendix-Bade. Wie berichtet, müssen zum Jahreswechsel 2014/15 zur Zukunft des Wahrzeichens im Osten der Muldestadt Entscheidungen fallen. Was heißt: Es ist bis Ende des Jahres im Projekt Stadtumbau Ost nicht enthalten, womit ein ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Stadt, Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Bauwirtschaft
Beitrag: Oberbürgermeister Wacker ist optimistisch / Mieter wollen klare Aussagen, wie es weitergeht
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 15.12.2014
Wörter: 460
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING