Nur jeder 100. Betrüger wird erwischt / Verordnung im Frühjahr

Leipziger Volkszeitung vom 15.12.2014 / Politik

Millionenschäden durch Schwarzfahren: Strafe steigt auf 60 Euro Von Andreas Debski Leipzig. Die mitteldeutschen Städte und Landkreise verlieren jährlich Millionen Euro durch Schwarzfahrer. So büßen die kommunalen Verkehrsunternehmen allein in Dresden 3,8 Millionen Euro ein, in Leipzig sind es 2,5, in Erfurt 1,5 Millionen. "Wir reden hier nicht über ein Kavaliersdelikt, sondern über eine Straftat", macht Falk Lösch, der Sprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB), klar. Deshalb haben die Bundesländer eine verstärkte Abschreckung beschlossen: Wer in Bussen oder Bahnen ohne gültigen Fahrschein erwischt wird, muss ab dem nächsten Jahr 60 Euro bezahlen. Das sind 20 Euro mehr als ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Betrug, Dresdner Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft, Erfurter Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft, Sachsen
Beitrag: Nur jeder 100. Betrüger wird erwischt / Verordnung im Frühjahr
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 15.12.2014
Wörter: 459
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING