Jahreshauptversammlung in Borna: Neues Gutachten zur Anerkennung ihres Berufes liegt vor

Leipziger Volkszeitung vom 15.12.2014 / Borna-Geithain

Bergleute geben den Kampf um ihre Altersversorgung nicht auf Das Stadtkulturhaus ist so gut wie voll besetzt. Mehr als 300 Bergleute sind zur Jahreshauptversammlung gekommen. Foto: Julia Tonne Von Julia Tonne Borna. Seit mittlerweile 17 Jahren kämpfen mehr als 400 Bergleute aus der Region um die Anerkennung ihres Berufes und eine entsprechende betriebliche Altersversorgung. Doch der Weg ist weiter steinig und ausgesprochen lang. Das machte Klaus-Dieter Wolf, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Bergleute der Braunkohlenveredlung Borna-Espenhain (IG), am Freitag zur Jahreshauptversammlung im Stadtkulturhaus Borna deutlich. Allerdings war es ihm und Günter Freitag, Sprecher der IG, erstmals gelungen, "die Grenze zur Bundesregierung zu durchbrechen", e ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tarifpolitik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Jahreshauptversammlung in Borna: Neues Gutachten zur Anerkennung ihres Berufes liegt vor
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 15.12.2014
Wörter: 504
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING