Fußball-Landesliga: FC Grimma - Post Dresden 3:0 / Jackisch und zweimal Kieback beenden Geduldsspiel

Leipziger Volkszeitung vom 15.12.2014 / Muldentalkreis

Muldestädter spannen Fans 84 Minuten auf die Folter Abwehrversuch gelingt nicht: Grimmas Alexander Kunert (blau) gelingt es den am Boden liegenden Gegenspieler zu überlaufen. Foto: hanni Grimma. Die Fußballherren des Sachsenligisten FC Grimma haben ihr letztes Spiel im Jahr 2014 erfolgreich bestritten. Gegen den Aufsteiger Post SV Dresden gewannen sie zum Rückrunden-Auftakt im heimischen Stadion mit 3:0, auch wenn dabei die Fans auf eine harte Geduldsprobe gestellt wurden. Gegen äußerst disziplinierte kämpfende Dresdener, welche über eine Halbzeit in Unterzahl agieren mussten, lief den Gastgebern trotz drückender Überlegenheit schon die Zeit davon, ehe die beiden Geburtstagskinder die Muldestädter erlösten. Sechs Minuten vor ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Fußball-Landesliga: FC Grimma - Post Dresden 3:0 / Jackisch und zweimal Kieback beenden Geduldsspiel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 15.12.2014
Wörter: 717
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING