Bertelsmann-Studie: Mängel bei Bildungsgerechtigkeit / Thüringen heimlicher Sieger

Leipziger Volkszeitung vom 12.12.2014 / Politik

Fast jeder zehnte Schüler in Sachsen verlässt die Schule ohne Abschluss Von Andreas Friedrich Leipzig. Gute Schülerleistungen haben offensichtlich ihren Preis. Während Sachsens Schulen in puncto Kompetenzvermittlung - wie schon bei den Pisa-Tests - bundesweit glänzen, sind sie bei Integrationskraft und Durchlässigkeit nur Mittelmaß. Das geht aus dem Chancenspiegel der Bertelsmann-Stiftung hervor, der gestern vorgestellt wurde. Schulforscher aus Dortmund und Jena haben in der Studie festgestellt, dass der Freistaat mit der Qualität der erreichten Abschlüsse unter dem Bundesdurchschnitt liegt. Zudem fallen der mit 9,1 Prozent hohe Anteil von Schülern ohne Abschluss und die mit 44,7 Prozent niedrige Quote ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wissenschaft, Schule, Schulpolitik, Sachsen
Beitrag: Bertelsmann-Studie: Mängel bei Bildungsgerechtigkeit / Thüringen heimlicher Sieger
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 12.12.2014
Wörter: 425
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING