Vier Großbrände in drei Monaten: Heißer Herbst für Eilenburger Löschkräfte Ehrungen

Leipziger Volkszeitung vom 01.12.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Von Heike Liesaus Eilenburg. Jahresabschluss: Bei der Freiwilligen Feuerwehr Eilenburg waren am Freitagabend schon die Lichter am Tannenbaum im Versammlungssaal angezündet - elektrische selbstverständlich. Offene Flammen sind bei den Kameraden sicher nicht so beliebt. - "Das letzte Vierteljahr hatte es in sich", bestätigte Wehrleiter Gunter Kneiß. In der Nacht zum 29. September brannte der Netto-Markt in Eilenburg-Ost aufgrund eines technischen Defekts nieder. In der Nacht zum 29. Oktober hatte ein Versehen dazu geführt, dass das Dachgeschoss eines Hauses in der Torgauer Straße in Flammen aufging. Am Reformationstag hatte eine 14-Jährige absichtlich in einem Haus des Caritas-Hilfeverbandes Feuer gelegt. Am 18. N ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brandschutz, Sicherheitsdienste, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Vier Großbrände in drei Monaten: Heißer Herbst für Eilenburger Löschkräfte Ehrungen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 01.12.2014
Wörter: 603
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING