Engagierter Heimatfreund und Dichter wäre gestern 110 Jahre alt geworden / Ausstellung in der Volksbank bis zum 9. Januar

Leipziger Volkszeitung vom 01.12.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Würdiges Gedenken an Willy Winkler in Bad Düben Die Nachfahren halten das Erbe von Willy Winkler hoch: Seine Kinder und Enkelkinder Gudrun Boeckenhauer (v. l.), Lutz Fritzsche, Anne-Gret Hofmann und Annett Mazanec sowie Adelheid und Frank Fritzsche. Foto: Heike Nyari Bad Düben. Willy Winkler, einem bedeutenden Sohn der Stadt Bad Düben, wurde am Freitagabend eine würdige Ehrung zuteil. Für den engagierten Heimatfreund, Naturliebhaber, Dichter, Druckerei-Inhaber und Gründer des Landschaftsmuseums auf der Burg Düben Willy Winklers, der gestern 110 Jahre alt geworden wäre, gab es einen Festakt mit Programm und Ausstellung im Foyer der Volksbank in Bad Düben. Die Organisatoren, a ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Engagierter Heimatfreund und Dichter wäre gestern 110 Jahre alt geworden / Ausstellung in der Volksbank bis zum 9. Januar
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 01.12.2014
Wörter: 306
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING