"So etwas passiert nicht in echt" "Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl ist der Lesetipp der Mediothek Borna

Leipziger Volkszeitung vom 01.12.2014 / Borna-Geithain

Lesetipp Das Cover des Buches Von Antoinette Radmacher Borna. Im heutigen Lesetipp stellt die Mediothek Borna das Buch einer jungen Autorin vor, in dem das brisante Thema "Amoklauf" in belletristischer Form bearbeitet wird. Anna Seidl beschäftigt sich in ihrem Buch vor allem mit den psychologischen Auswirkungen auf die Betroffenen. In der Schule der 15-jährigen Miriam kommt es zu einem Amoklauf, bei dem sie mit ansieht, wie ein Mitschüler erschossen wird. Ihr Freund Tobi stirbt schwer verletzt am folgenden Tag und mit ihm ihr bisheriges Leben. Miriam versucht, dieses Geschehen zu begreifen und zu verarbeiten, ohne daran zu zerbrechen: "Nein, das kann ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Jugendkriminalität, Schule, Buchkritik, Seidl, Anna (Schriftstellerin)
Beitrag: "So etwas passiert nicht in echt" "Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl ist der Lesetipp der Mediothek Borna
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 01.12.2014
Wörter: 451
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING