Volleyball - 5. Schletter-Cup in Groitzsch: Schrecksekunde wie im Vorjahr vorn

Leipziger Volkszeitung vom 25.11.2014 / Borna-Geithain

Gastgeber und Nachbarn siegreich Zufrieden nach dem 5. Schletter-Cup: Die meisten Mannschaften haben schon wieder für 2015 gemeldet. Foto: privat Groitzsch. Nach zwei Jahren Pause gewann der SV Groitzsch wieder einmal bei seinem Turnier für Freizeit-Volleyballer. Wie die Gastgeber bei den Männern setzte sich im 5. Schletter-Cup das Team Schrecksekunde aus Pegau in der Mixed-Kategorie durch; es wiederholte seinen Erfolg vom Vorjahr. Der Wettbewerb war mit 16 Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gut besetzt. Alle Spiele wurden recht ehrgeizig, jedoch fair geführt. Zehn Teams traten im Modus Mixed an. Nach zwei Fünfer-Staffeln in der Vorrunde versuchten sie im Überkreuzvergleich, sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin
Beitrag: Volleyball - 5. Schletter-Cup in Groitzsch: Schrecksekunde wie im Vorjahr vorn
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 25.11.2014
Wörter: 293
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING