Opposition kritisiert Spezialkräfte als unverhältnismäßig / Nach Konferenz mit Tillich gibt es heute Details

Leipziger Volkszeitung vom 25.11.2014 / Sachsen und Mitteldeutschland

Sondereinheit der Polizei soll gegen straffällige Asylbewerber ermitteln Von Andreas friedrich Leipzig. Die Kommunikation über das Thema Asyl in Sachsen kommt in Gang und prompt zeigt sich, wie konträr die Meinungen sind. Gestern Abend diskutierte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) mit Vertretern der Kommunen, dem Malteser Hilfsdienst, dem Flüchtlingsrat und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, wie diese besser untergebracht und integriert werden können. 2014 wird mit der Aufnahme von 11000 Asylbewerbern und Kriegsflüchtlingen in Sachsen gerechnet. Geprägt war die Konferenz von der geplanten Gründung einer Sondereinheit der Polizei, die gegen straffällige Asylbewerber tätig werden soll. Heute werden dazu Details in Dresden ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Innenpolitik und Staat, Tillich, Stanislaw, Sachsen
Beitrag: Opposition kritisiert Spezialkräfte als unverhältnismäßig / Nach Konferenz mit Tillich gibt es heute Details
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 25.11.2014
Wörter: 478
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING