Bad Düben wird ein Stück sicherer

Leipziger Volkszeitung vom 25.11.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Kommentar Von Nico Fliegner In Bad Düben dürfte großes Aufatmen herrschen. Endlich wird die Kreuzung Schmiedeberger Straße/Postweg als Unfallschwerpunkt Nummer eins in der Kurstadt entschärft. Ein Kreisverkehr soll künftig für mehr Sicherheit sorgen. Das ist längst überfällig mit Blick auf das regelmäßige Unfallgeschehen. Es vergeht schließlich kein Jahr, in dem es dort nicht kracht - mehrmals. Der aufmerksame Bürger fragt sich deshalb zurecht, warum das ganze so lange dauern musste, zumal sich seit Jahrzehnten Stadtverwaltung, Polizei, Landratsamt, Kriminalpräventiver Rat und wer weiß noch alles mit der Kreuzung beschäftigten. Doch passiert ist eine ganze Zeit lang nichts. Vielleicht auch deshalb, weil schlimme ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Sportanlage, Stadt, Dienstleistung
Beitrag: Bad Düben wird ein Stück sicherer
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 25.11.2014
Wörter: 226
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING