Landkreis Altenburg und Kohlebahnverein suchen neue Reparaturfirma / Weitere Bauteile der Lok sind noch aufzuarbeiten

Leipziger Volkszeitung vom 12.11.2014 / Borna-Geithain

Mission Dampfkessel ist noch lange nicht vorbei Von marlies neumann Meuselwitz. Von ihrer Mission, die "Wilde Hilde" unter Dampf auf den Gleisen der Kohlebahn fahren zu sehen, lassen sich die Meuselwitzer Bahnfans auch durch Rückschläge nicht abbringen. Zuletzt hatte die Firma, die mit der Reparatur des Dampfkessels beauftragt war, Insolvenz angemeldet. An den Geraer Fachbetrieb hatte der Landkreis 2012 den Auftrag zur Reparatur des Kessels der rund 70 Jahre alten Dampflok vergeben. Die rund 37000 Euro, die damals aus dem Regionalbudget flossen, waren jedoch nicht ausreichend, um die Reparatur bis zu Ende führen zu können. Weitere 38000 Euro waren nötig. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Landkreis Altenburg und Kohlebahnverein suchen neue Reparaturfirma / Weitere Bauteile der Lok sind noch aufzuarbeiten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 12.11.2014
Wörter: 535
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING