Kampf und Krampf um Arbeitslose

Leipziger Volkszeitung vom 07.11.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Kommentar Von Karin Rieck Langzeitarbeitslosen für die Zeit, in der sie auf Steuerzahlerkosten leben (müssen), vorübergehend eine sinnvolle Beschäftigung fürs Allgemeinwohl zu bieten, das ist hierzulande ein schwieriges Thema. Da nötigt es schon Respekt ab, welche Aufstände Vereine, Kommunen und andere Träger machen (müssen), um entsprechende Projekte am Leben zu erhalten oder gar neu aufzulegen. In Eilenburg und Doberschütz wurde vor zwei Jahren mit der Auflösung des Zweckverbandes Beschäftigungsförderung das Handtuch geworfen. Wegen der geschrumpften Förderung und wegen des bürokratischen Aufwandes, der den Nutzen wohl nicht mehr rechtfertigte. Die Regionale Initiative Delitzsch, ein in etwa ähnlich gelagerter Verein für diesen Zweck, k ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeit und Sozialstaat, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kampf und Krampf um Arbeitslose
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 07.11.2014
Wörter: 213
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING