Einrichtung im Grimmaer Ortsteil Schkortitz kämpft gegen Schimmel / Vorübergehend Aufnahmestopp für Katzen

Leipziger Volkszeitung vom 07.11.2014 / Borna-Geithain

Im Tierheim wird die Krankenstation für Katzen saniert Ein Team: Die Schriftführerin Susan Lehmbecker (l.) und die Vereinsvorsitzende Ricarda Keller mit Katzen auf dem Arm. Fotos: Klaus Peschel Von Cornelia Braun Grimma/Schkortitz. Im Tierheim in Schkortitz, einem Ortsteil von Grimma, geben sich zurzeit die Handwerker die Klinke in die Hand. Die Krankenstation für Katzen wird saniert. Das Projekt ist zwar schon gestartet, aber die benötigte Summe ist noch lange nicht erreicht. Insgesamt werden 5000 Euro für diese Baumaßnahme benötigt. "Unsere Katzenkrankenstation ist bei der Sanierung des Gebäudes immer wieder zu kurz gekommen", sagte die Vereinsvorsitzende des Tierschutzverbandes Muldental, Ricarda Keller. B ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier
Beitrag: Einrichtung im Grimmaer Ortsteil Schkortitz kämpft gegen Schimmel / Vorübergehend Aufnahmestopp für Katzen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 07.11.2014
Wörter: 466
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING