Pro verzinktem Mast nur noch drei Plakate erlaubt

Leipziger Volkszeitung vom 05.11.2014 / Muldentalkreis

Trebsen gibt Limit für öffentliche Werbung vor trebsen. Kommunal- und Europawahl, dann Landtagswahl - und stets das gleiche Bild: Trebsen wird mit Plakaten der Parteien und Vereinigungen überhäuft. Kommt dann noch Werbung für Veranstaltungen hinzu, wird′s unüberschaubar, und das Stadtbild leidet. Damit soll jetzt Schluss sein. Auf seiner jüngsten Sitzung beschloss der Stadtrat mehrheitlich, die Anzahl von Werbeplakaten pro unbeschichtetem Straßenbeleuchtungsmast auf drei zu begrenzen. Im Oktober hatte der Verwaltungsausschuss das Thema vorberaten. Dennoch gab es nun im Rat noch einige Dinge zu klären. Volker Killisch von der Freien Wählergemeinschaft Altenhain gab zu bedenken: "Auch eine Verzinkung ist eine Beschichtung. D ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Werbung, Außenwerbung
Beitrag: Pro verzinktem Mast nur noch drei Plakate erlaubt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 05.11.2014
Wörter: 221
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING