Der Kampf um freie Liebe steckt voller Gefahren

Leipziger Volkszeitung vom 05.11.2014 / Politik

Wessen Lippen soll man küssen? Guramis in Aktion - wenn Sie das Bild scannen, sehen Sie, wie zauberhaft ein iPad küsst. Foto: dpa Küssen verboten! In Indien sind öffentliche Bussis tabu, die Kuss-der-Liebe-Bewegung stößt auf verbissenen Widerstand. Als sich jetzt mündige Bürger zum Protest versammelten, vereitelte die Polizei die geplanten Lippenbekenntnisse. Auch in Deutschland brach sich das Geküsse vor 100 Jahren mühsam Bahn. Selbige spielte dabei eine Hauptrolle. Pärchen ohne Reiseabsicht täuschten auf Stationen unermüdlich Abschiedsschmerz vor und pfiffen auf die Abfahrtspfiffe. Zunächst wurde der Mund-zu-Mund-Kontakt nur auf Bahnsteigen toleriert. 1963 aber brach Cliff Richard (heute 74) mit dem Rote-Lippen-soll-man- ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Kampf um freie Liebe steckt voller Gefahren
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 05.11.2014
Wörter: 237
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING