Claudia Müller reiste vor 25 Jahren in den Westen aus - kehrte jedoch schnell wieder heim

Leipziger Volkszeitung vom 23.10.2014 / Muldentalkreis

Die Tante Emma von Hohburg Sonniges Gemüt: Claudia Müller hat sich in ihrem Hohburger Laden längst einen Namen gemacht. Foto: Haig Latchinian Von Haig Latchinian Lossatal/Hohburg. All die Berichte zu Montagsdemo und Mauerfall gehen an der 47-jährigen Hohburgerin Claudia Müller vorbei. Das überrascht. Schließlich lief auch sie in Leipzig um den Ring, stellte 1989 den Ausreiseantrag und war kurzzeitig staatenlos, ehe sie wenig später in Hannover ihren bundesrepublikanischen Pass in den Händen hielt. Die gelernte Bäckerin bezeichnet das Ende der DDR als unspektakulär. Es waren weniger Begriffe wie Demokratie, Freiheit oder Menschenrechte, die für sie ohnehin eher nach Wolkenkuckucksheim klangen, als ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Müller, Claudia, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Claudia Müller reiste vor 25 Jahren in den Westen aus - kehrte jedoch schnell wieder heim
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 23.10.2014
Wörter: 638
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING