Pächter Wolf befürchtet große Verluste bei Setzkarpfen im Breiten Teich

Leipziger Volkszeitung vom 11.10.2014 / Borna-Geithain

Kormorane sitzen auf der gedeckten Tafel und spielen mit dem Essen Der Breite Teich: Hier fühlen sich vor allem Kormorane sehr wohl, weil sie ohne viel Mühe zu Fischen kommen. Fotos: Thomas Kube/Archiv Von Nikos Natsidis Borna. Kleine Kinder hören das immer wieder von ihren Eltern: dass sie nicht mit dem Essen spielen sollen. Bei Kormoranen ist das anders. Sie spielen mittlerweile mit ihrem Essen - am Breiten Teich, der für die Vögel längst zu einem Paradies geworden ist, wie Teichpächter Udo Wolf beklagt. Er rechnet deshalb in diesem Jahr mit größeren Verlusten, wenn am 18. Oktober das Wasser aus dem Teich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Agrarwirtschaft, Naturschutz, Freizeit
Beitrag: Pächter Wolf befürchtet große Verluste bei Setzkarpfen im Breiten Teich
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 11.10.2014
Wörter: 435
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING