Matthias Müller und Freundin Lisa bringen wieder mehr Leben in die Altenhainer Straße

Leipziger Volkszeitung vom 11.10.2014 / Muldentalkreis

Rote Farbe statt graue Maus Stolzer Hausherr: Matthias Müller baut das ehemalige Haus seiner Großeltern aus. Foto: Haig Latchinian Von Haig Latchinian Trebsen. Als ob es Matthias Müller aller Welt beweisen möchte: Ja, sie lebt noch, die Altenhainer Straße in Trebsen. Nicht genug damit, dass er das ehemalige Haus seiner Großmutter derzeit mit viel Fleiß und Liebe auf Vordermann bringt - wenn alles fertig ist, soll sein neues Heim auch noch rot angestrichen werden. Erstens ist er Feuerwehrmann, zweitens sehe das mit weißen Faschen bestimmt gut aus und drittens verbinde er mit dem nicht ganz alltäglichen Farbton auch eine gewisse Signalwirkung: Nein, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Müller, Matthias (Manager), Müller, Matthias (Filmregisseur)
Beitrag: Matthias Müller und Freundin Lisa bringen wieder mehr Leben in die Altenhainer Straße
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 11.10.2014
Wörter: 640
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING