Kulturgut verschwindet "mit ruhigem Gewissen" Wie in der DDR im Fach Staatsbürgerkunde

Leipziger Volkszeitung vom 11.10.2014 / Borna-Geithain

Lesermeinungen Festkonzert - 25 Jahre Friedliche Revolution mit der Sächsischen Bläserphilharmonie. Nein, nicht in Bad Lausick, dem Sitz des Orchesters. Das Festkonzert fand in Borna statt, insofern vielen Dank an die Stadt als Organisator für diese Veranstaltung. Und das Konzert war wieder, wie immer, ein Fest! Blamabel war die Zahl der Besucher - bei freiem Eintritt! Blamabel ist vor allem auch, dass von politisch verantwortlicher Seite diese Hochkultur missachtet wird, indem die Vergütung der Musiker unter der Mindestgrenze liegt. Dies ist erschreckend, zeigt dieser Umstand doch, wessen Geistes Kinder politisch Verantwortliche sind: Hochkultur hat dort keinen Stellenwert.Ist das aber ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sachsen, Ost-Deutschland, Deutsche Demokratische Republik DDR, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kulturgut verschwindet "mit ruhigem Gewissen" Wie in der DDR im Fach Staatsbürgerkunde
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 11.10.2014
Wörter: 398
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING