Abriss des alten Groitzscher Marktbrunnens ab November / Mibrag beteiligt sich an Baukosten

Leipziger Volkszeitung vom 11.10.2014 / Borna-Geithain

Begehbarer Brunnen mit Leuchten Von kathrin haase Groitzsch. Aufgeschoben, aber nicht aufgehoben ist in Groitzsch der Bau eines neuen Marktbrunnens. Nach ersten Informationen sollte dieser schon zum Stadtrechtsjubiläum im September eingeweiht werden, doch die Planungen verzögerten sich. Das neue Kampfziel lautet nun: feierliche Brunnenweihe zum Maibaumsetzen im nächsten Jahr. Schon im November beginnt der Rückbau des jetzigen Exemplars, informierte Bürgermeister Maik Kunze (CDU) vorgestern Abend im Stadtrat. Das Gremium stimmte zuvor geschlossen für den Neubau eines Marktbrunnens im Gesamtwert von maximal 90 000 Euro. Schon lange im Vorfeld hatte sich die Mibrag im Rahmen des Nachbarschaftsvertrages bereit erklärt, 50 000 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH, Bundesrepublik Deutschland
Firmen: Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH
Beitrag: Abriss des alten Groitzscher Marktbrunnens ab November / Mibrag beteiligt sich an Baukosten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 11.10.2014
Wörter: 335
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING