Kultur hat ihren berechtigten Preis

Leipziger Volkszeitung vom 12.09.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Kommentar Von Nico Fliegner Noch ist das Kind Kultur im ländlichen Raum nicht in den Brunnen gefallen. Vielfalt ist da, regional mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt. Aber angesichts der aktuellen finanziellen Lage des Kulturraums ist Schlimmes zu befürchten. Hoffnungen machen da die Aussagen der Kultursekretärin Lüpfert zweifelsohne. Sie benennt Ross und Reiter, zeigt die Problemfelder für den Leipziger Raum, also auch für Nordsachsen auf. Das ist schon mal der erste richtige Schritt, wenn es darum geht, Lösungen für die drohende Misere zu finden. Letztlich werden aber die Landkreise und Kommunen gefordert sein. Sie müssen verinnerlichen, welchen Stellenwert die Kultur für ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kulturpolitik, Kunst, Kultursponsoring, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kultur hat ihren berechtigten Preis
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 12.09.2014
Wörter: 200
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING