Grundschüler aus Deutzen und Lobstädt sehen die Zauberflöte und kommen ganz dicht an die Künstler heran

Leipziger Volkszeitung vom 12.09.2014 / Borna-Geithain

Oper zum Anfassen in der Turnhalle Vor den Augen neugieriger Kinder schminkt Karsten Berg in der Turnhalle der Grundschule Lobstädt Papageno alias Florian Götz. Foto: André Neumann Von André Neumann Lobstädt. 150 Kinder aus den Grundschulen Lobstädt und Deutzen sahen gestern in Lobstädt die kindgerechte Operninszenierung "Papageno und die Zauberflöte" des Leipziger Opernhauses. Sechs Sänger und 24 Gewandhausmusiker bestritten das Programm, außerdem waren zwei Maskenbildner, Ankleider, mehrere Techniker, die Regisseurin und die Musiktheaterpädagogin der Oper Leipzig mit aufs Land gekommen. Die vierte Klasse hat schon am Morgen die Turnhalle in einen Opernsaal verwandelt, mit Matten und Bänken für die Zuschauer, e ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kind, Opernkritik, Musik, Künstler
Beitrag: Grundschüler aus Deutzen und Lobstädt sehen die Zauberflöte und kommen ganz dicht an die Künstler heran
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 12.09.2014
Wörter: 488
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING