Barockbau ist nach jahrelangem Leerstand erstmals wieder zu besichtigen

Leipziger Volkszeitung vom 12.09.2014 / Borna-Geithain

Investor saniert Schloss Prächtige Räume: Der Gartensaal im Erdgeschoss ist das Glanzstück des Brandiser Barockschlosses. Eine Freitreppe führt direkt in den angrenzenden Park. Fotos: Andreas Röse Architektonische Kostbarkeiten: Restaurator Uwe Härtig legt eine imitierte Marmorbemalung an einem Kamin des 18. Jahrhunderts frei. Als Glücksfall für Brandis bezeichnet Arno Jesse (r.) das Engagement des neuen Schlossherren Rico Schück. von simone prenzel Brandis. Für eines der wichtigsten Kulturdenkmäler der Region, das Brandiser Schloss, gibt es jetzt endlich ein Konzept. Nach der Schließung des Pflegeheimes stand der Barockbau im Herzen der Stadt lange Zeit leer. Türen und Fenster blieben vernagelt, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Denkmalschutz, Stadt, Baudenkmal
Beitrag: Barockbau ist nach jahrelangem Leerstand erstmals wieder zu besichtigen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 12.09.2014
Wörter: 461
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING