Mitglieder der Groitzsch-Pegauer Krebsselbsthilfegruppe helfen sich gegenseitig - ihre Zentrale ist Gunter Kratzsch

Leipziger Volkszeitung vom 06.09.2014 / Borna-Geithain

Gemeinschaft tut gut Der harte Kern der 1. Krebsselbsthilfegruppe Groitzsch/Pegau trifft sich regelmäßig zu Besprechungen. Gunter Kratzsch (r.) ist dabei Dreh- und Angelpunkt. Auf seine Mitglieder Maria Szklany, Heinrich Goedel, Renate Wagner, Karen Schob, Christine Lutz und Elke Fritzsche (v. l.) kann er sich verlassen. Foto: Peter Krischunas Von Peter Krischunas Groitzsch/Pegau. "Er hilft vielen anderen Menschen, obwohl er mit sich selber zu kämpfen hat", sagt anerkennend Christine Lutz. Die Rede ist von Gunter Kratzsch, dem Leiter der 1. Krebs-Selbsthilfegruppe Groitzsch/Pegau. "Vielleicht kann er ja über seine ehrenamtliche Arbeit seine Krankheit vergessen, so wie wir alle", meint die 67-jährige Groitzscherin, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Krankheit, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mitglieder der Groitzsch-Pegauer Krebsselbsthilfegruppe helfen sich gegenseitig - ihre Zentrale ist Gunter Kratzsch
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 06.09.2014
Wörter: 513
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING