Essensanbieter rechnen mit leicht steigenden Preisen / Forderung nach geringerer Mehrwertsteuer

Leipziger Volkszeitung vom 06.09.2014 / Borna-Geithain

Mindestlohn: Schulessen wird teurer Blick in den Speisesaal der Geithainer Paul-Guenther-Schule. Die Einführung des Mindestlohnes wird sich wohl auf den Preis der Mittagsportionen niederschlagen. Die Anbieter gehen davon aus, dass die Eltern für ihre Kita- und Schulkinder etwas mehr zahlen müssen. Foto: Jens Paul Taubert Von roger dietze Borna. Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro. Die Bundesregierung hatte im April ein entsprechendes Gesetz auf den Weg gebracht. Am 3. Juli wurde es im Bundestag verabschiedet, wenige Tage später passierte es auch die Länderkammer. Der Mindestlohn wird ganz unmittelbare Folgen für Eltern von Kindergarten- ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Preispolitik, MF Speisenservice GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Essensanbieter rechnen mit leicht steigenden Preisen / Forderung nach geringerer Mehrwertsteuer
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 06.09.2014
Wörter: 503
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING