2 Kultusminister Christoph Matschie (SPD) in der... | Leipziger Volkszeitung
 

Kultusminister Christoph Matschie (SPD) in der Spielkartenfabrik und im Spielkartenmuseum

Leipziger Volkszeitung vom 22.08.2014 / Borna-Geithain

Unesco-Siegel für den Skat - Altenburg will helfen Als Beitrag zur geplanten historischen Kartenmacher-Werkstatt übergibt der Minister einen Lottomittel-Scheck im Schloss. Wollen für eine Unesco-Anerkennung des Skatspiels werben: Kultusminister Christoph Matschie, Oberbürgermeister Michael Wolf und Geschäftsführer Stefan Luther (v. l.). Ganz genau kontrolliert Frank Bielstein einen Druckbogen. Fotos (3): Mario Jahn Von Günter Neumann Altenburg. Der Skat - in Altenburg, Thüringen und natürlich vom Skatverband gern als der Deutschen liebstes Kartenspiel deklariert - soll einen Siegeszug um die Welt antreten. Die offizielle Anerkennung als immaterielles Weltkulturerbe, vergeben von der Unesco, könnte dabei helfen. Doch der Weg dorthin ist lang ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Matschie, Christoph, Bundesrepublik Deutschland, Thüringen
Beitrag: Kultusminister Christoph Matschie (SPD) in der Spielkartenfabrik und im Spielkartenmuseum
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 22.08.2014
Wörter: 547
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING