2 Jein zur Politik | Leipziger Volkszeitung
 

Jein zur Politik

Leipziger Volkszeitung vom 22.08.2014 / Kultur

Ausgepresst Von Jürgen Kleindienst Aufregend und temporeich wie Sommerfußball ist er, der Landtagswahlkampf in Sachsen. Holt Ministerpräsident Stanislaw Tillich die absolute Mehrheit für die CDU und kommt diese oder jene Splatter-, Verzeihung Splitterpartei über die Fünf-Prozent-Hürde? Das sind die Fragen, die über dem Freistaat tanzen wie Mücken in der Abendsonne. Man kann dem MDR sicher viel vorwerfen, nicht aber, dass er nicht versucht hätte, Leben in den Schlafwagen zu bringen. Wie wir wissen, hatte der Ministerpräsident allerdings keine Lust auf Fernsehduelle mit live und so. Aber der Sender lässt sich davon nicht aus der Unruhe bringen und lädt nun gut ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fernsehen, Politiker, Wahl, Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), Leipzig
Beitrag: Jein zur Politik
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 22.08.2014
Wörter: 236
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING