Ursache des Feuers im Colditzer Forst von Ende Juli hat die Polizei noch nicht geklärt

Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2014 / Borna-Geithain

Waldbrände sind selten in der Region, doch Umsicht ist immer nötig Von Ekkehard Schulreich Bad Lausick. Der Waldbrand nahe des Weißen Steins im Colditzer Forst, der Ende Juli zwei Hektar Kiefern und Erlen erfasst hatte, gehört zu den seltenen Ereignissen - nicht nur in der Region, sondern in Sachsens Wäldern insgesamt. Lediglich 2,3 Hektar Landes-, Privat- oder Kommunalwald fielen im gesamten vergangenen Jahr bei 28 Bränden im Freistaat Flammen zum Opfer. "In unserer Region lag der letzte Waldbrand, der diesen Namen verdient, viele Jahre zurück", sagt Wolfgang Kühns, kommissarischer Leiter des Forstbezirkes Leipzig und mehr als drei Jahrzehnte im ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Ursache des Feuers im Colditzer Forst von Ende Juli hat die Polizei noch nicht geklärt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 20.08.2014
Wörter: 542
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING