Markus Bergforth kandidiert für den Landtag und genießt Milchkaffee mit Familie auf der Terrasse

Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2014 / Muldentalkreis

Ein Sozi, dem drei Wünsche nicht reichen von Heinrich Lillie Brandis. "Die Sozis können eben nicht mit Geld umgehen." Der Satz stammt von einem Plakat von Klaus Staeck aus dem Jahr 1983. Er nährt damit scheinbar ein Klischee. Denn Politiker der SPD stehen seit jeher in dem Ruf, vom Geld zum Ausgeben nie genug zu bekommen. Markus Bergforth setzt sogar noch eins oben drauf. Ihm reichen nicht einmal drei freie Wünsche aus. Auf die Frage, was er in diesem Fall gern hätte, antwortete er doch glatt: "Ich bräuchte mehr als drei Wünsche." Anschließend kam allerdings deutlich das S aus ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Politiker, Wahl
Beitrag: Markus Bergforth kandidiert für den Landtag und genießt Milchkaffee mit Familie auf der Terrasse
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 20.08.2014
Wörter: 507
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING