Kinder, die lange Zeit noch einnässen, brauchen vor allem Verständnis

Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2014 / Borna-Geithain

Bitte nicht schimpfen! Es ist keine Absicht Zehn bis 15 Prozent aller Kinder nässen gelegentlich noch ein, wenn sie in die Schule kommen. Diese werden aber dann fast alle im ersten oder spätestens im zweiten Jahr spontan trocken. Eltern können Hilfe und Informationen im Beckenboden- und Kontinenzzentrum der Kliniken Leipziger Land erhalten. Foto: Anja Macheleid Von Anja Macheleid Borna. Viele Leute tuscheln hinter der vorgehaltenen Hand: "Wie kann es sein, dass ein Kind, das kurz vor der Einschulung steht oder bereits in die erste oder gar zweite Klasse geht, noch in die Hose macht? Da haben die Eltern in der Erziehung doch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Kind, Schule, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kinder, die lange Zeit noch einnässen, brauchen vor allem Verständnis
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 20.08.2014
Wörter: 641
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING