Fußball-Hoch im Osten

Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2014 / Politik

Leitartikel Von Winfried Wächter Da staunt der Westen, und mancher im Osten wundert sich. Fünf Fußball-Bundesligisten blieben in der ersten Runde des DFB-Pokals auf der Strecke, vier davon strauchelten auf dem Gebiet des gebeutelten Nordostdeutschen Verbandes. Fast wäre es mit dem Hamburger SV noch einer mehr geworden, doch der Bundesliga-Dino wurde beim Elfmeterschießen in Cottbus von seinem - aus Leipzig stammenden - Torwart René Adler gerettet. Dynamo Dresden setzte am Montagabend mit seinem Sieg gegen Champions-League-Teilnehmer Schalke 04 dem Fußball-Hoch im Osten die Krone auf, das der Chemnitzer FC am Freitagabend gegen Mainz 05 eingeleitet hatte. Der 1. FC Magdeburg ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Profisport, Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Fußball-Hoch im Osten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 20.08.2014
Wörter: 408
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING