Präzise rieselt der Sand ... Die Wiederherstellung

Leipziger Volkszeitung vom 11.08.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Von Ruth-Ingeborg und Hansjoachim Hancke Torgau. Sie ist eine der Schönsten im Lande und war doch über Jahrzehnte gänzlich funktionsuntüchtig. Jetzt aber erwachte sie zu neuem Leben. Die Rede ist von der Kanzel-Sanduhr der Stadtpfarrkirche Sankt Marien in Torgau. Zumindest seit dem 14. Jahrhundert wissen wir von der Sanduhr als einem Gegenstand des täglichen Lebens. Im sakralen Bereich aber waren Sanduhren fast immer ganz besondere Kunstwerke - bedingt durch ihre Vielgestaltigkeit und den Fertigungsreichtum der Gehäuse. Sanduhren sind nicht die ältesten Zeitmessgeräte. In der Antike gebrauchte man anstatt des Sandes Wasser, was beispielsweise in China noch im 18.Jahrhundert ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Präzise rieselt der Sand ... Die Wiederherstellung
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 11.08.2014
Wörter: 818
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING