2 Der Lkw-Kauf war Chefsache Belege gerettet | Leipziger Volkszeitung
 

Der Lkw-Kauf war Chefsache Belege gerettet

Leipziger Volkszeitung vom 11.08.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Von Ulf Podbielski Torgau. Emil Schwarz kam 1938 als Direktor/Werkleiter ins Brauhaus Torgau. Über alle Veränderungen hinweg blieb er in dieser Position bis 1970 und arbeitete noch im Rentenalter bis 1974 in der Brauerei als Buchhalter. Als die Beschaffung eines neuen Lkws anstand kümmerte er sich persönlich darum. Hierzu können wir in einem zeitgenössischen Bericht lesen: "Im Dezember 1954 fuhr Kollege Schwarz nach Leipzig, um die Freigabe für einen Lastkraftwagen (Phänomen [Anm. Autor: das spätere Robur-Werk]) zu erlangen. Durch die schlechte Arbeit der zuständigen Behörden konnte er die Freigabe jedoch nicht am gleichen Tage mit nach Hause bringen, sondern sie ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug
Beitrag: Der Lkw-Kauf war Chefsache Belege gerettet
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 11.08.2014
Wörter: 439
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING