Viel Einigkeit, kein Blick nach vorn

Leipziger Volkszeitung vom 30.06.2014 / Politik

Leitartikel Von Jürgen Kochinke Sachsens CDU-Chef Stanislaw Tillich befindet sich in einer überaus komfortablen Lage. Anders als seine Amtskollegin Christine Lieberknecht in Thüringen braucht er Rot-Rot-Grün nicht ernsthaft zu fürchten; er muss einfach nur das tun, was eh seine große Stärke ist: Seit Jahren vermeidet er alles, worin er ein Risiko sieht - auch wenn es profillos und öde erscheint. Dieser ausgeprägte Mangel an Perspektive und Vision hat längst auch die komplette Sachsen-CDU erfasst. Und am vergangenen Wochenende, beim Landesparteitag in Dresden, war es erneut zu besichtigen. Viel Einigkeit erfüllte die riesige Halle der Elbe Flugzeugwerke, aber kaum einer der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahl, Partei, Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Viel Einigkeit, kein Blick nach vorn
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 30.06.2014
Wörter: 415
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING