Unfall-Fahrt endet im Prellbock

Leipziger Volkszeitung vom 30.06.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Russische Soldaten aus der Kaserne befreien Lok Die festgefahrene Lok. Der noch heute vorhandene "friedliche" Erdpreller. Fotos: Reiner Scheffler Hinter der Lok steht der russische Lkw. Von Reiner Scheffler Oschatz. Die beiden Berichte über die Prellböcke erinnern mich an eine peinliche Begebenheit, die mich im Jahr 1969 in Oschatz betraf, so die Worte der seit 1912 stets in Mügeln beheimateten Stammlokomotive 99 574. Ausgangs des Bahnhofes gibt es einen stumpfgleisigen Schutzbereich. Nach diesem hat der Fahrweg zu führen, wenn keine signalgesicherte Aus- und Einfahrt eines Zuges durchgeführt wird. Dieser Gefahr abwendende Bereich mit Weiche 36 existiert noch heute und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Transport und Verkehr, Russland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Unfall-Fahrt endet im Prellbock
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 30.06.2014
Wörter: 283
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING