Fußball, Kreispokalfinale: Burgherren besiegen Gäste vom SV Tresenwald mit 3:1

Leipziger Volkszeitung vom 30.06.2014 / Regionalsport

Burg Gnandstein wird nicht besetzt Unruheherd: Die SG Gnandstein hatte mit Torjäger Florian Weber (l.) einen Spieler in ihren Reihen, der den Tresenwalder Abwehrspielern, in diesem Fall Philip Burchert, ständig Probleme bereitete. Foto: Jens Paul Taubert Von Thomas Quauck Gnandstein. Die Burg Gnandstein wurde für die Tresenwalder Fußballherren zur uneinnehmbaren Festung. Die Einheimischen riefen ihr maximales Leistungsvermögen ab. Die Tresenwalder spielten mit angezogener Handbremse. Sie waren dem Erfolgsdruck nicht gewachsen. Die Gäste vom Sportpark Machern verschenkten mit fehlerhaftem Durchschnittsfußball ihren zweiten Kreispokalsieg. Sie unterlagen der SG Gnandstein mit 1:3. Zu Beginn des letzten Pflichtspieles der Saison wurde der Tresenwalder ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Weber, Florian (Schriftsteller), Weber, Florian (Informatiker), Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Fußball, Kreispokalfinale: Burgherren besiegen Gäste vom SV Tresenwald mit 3:1
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 30.06.2014
Wörter: 701
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING