Burgfreunde stiften Identifikation

Leipziger Volkszeitung vom 30.06.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Kommentar Von Heike Liesaus Es ist mehr als 20 Jahre her, dass der Eilenburger Burgverein gegründet wurde, und fast auf den Tag genau 21 Jahre, dass das Amtshaus brannte und der Burgberg einen wichtigen Teil seiner Silhouette verlor. Ein Ereignis, das erst den Anstoß gab, den Verein ins Leben zu rufen, der nun seinen runden Geburtstag zünftig feiern konnte. Es sind die Burgfreunde, die seit zwei Jahrzehnten das gesamte geschichtsträchtige Areal immer wieder ins Bewusstsein rücken und so Identifikation stiften. Denn die ist wichtig. Letztendlich ist es Geld aller Eilenburger, das in Sanierungs- und Gestaltungsprojekte gesteckt wird. Dabei trifft nicht allein ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Städtebau
Beitrag: Burgfreunde stiften Identifikation
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 30.06.2014
Wörter: 240
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING