Acht Verletzte bei Streit zwischen irakischer und syrischer Familie - Polizei nimmt vier Schläger fest

Leipziger Volkszeitung vom 24.06.2014 / Politik

Brennpunkt Eisenbahnstraße: Brutaler Überfall erschüttert Leipzig Brutaler Überfall im Leipziger Osten: In der Nacht zu gestern eskalierte eine Schlägerei, die Polizei sperrte das Gebiet um die Eisenbahnstraße ab. Foto: Holger Baumgärtner Von Frank Döring und MatHias Orbeck Leipzig. Schock über eine erneute Bluttat im Leipziger Osten: An der Eisenbahnstraße brach am Wochenende der Konflikt zwischen einer irakischen und einer syrischen Großfamilie aus. Die Lage eskalierte, als am späten Sonntagabend rund 20 Syrer mit Dönermessern, Zaunlatten und Steinen ein Wohnhaus in der Einertstraße stürmen wollten, in dem die Iraker sich verbarrikadiert hatten. Mindestens acht Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer. "Ich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Acht Verletzte bei Streit zwischen irakischer und syrischer Familie - Polizei nimmt vier Schläger fest
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 24.06.2014
Wörter: 404
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING