A- und B-Kirchen: Landeskirche arbeitet an Gebäudeleitfaden

Leipziger Volkszeitung vom 24.06.2014 / Borna-Geithain

Ein Vorhaben mit Sprengkraft Von ekkehard schulreich Borna. Die Kirche im Dorf, noch ist sie Realität, auch wenn vielerorts nicht mehr an jedem Sonntag Gottesdienst gefeiert wird. Kirche, Pfarre, Schule bildeten über Jahrhunderte einen Kern dörflichen Lebens. Längst aber drohen diese Immobilien zu einer Last zu werden. Die Zahl der Christen sinkt, die Gebäude entbehren ihrer Nutzung. Sie zu erhalten, kostet immer mehr. Künftig Gelder zielgerichteter verwenden, das will die sächsische Landeskirche und arbeitet an einem Gebäudeleitfaden. Das ist ein Vorhaben mit Sprengkraft. Vier Kirchen, ein Pfarramt mit Seitengebäude, das Diakonat: Der Immobilienbesitz, den Pfarrer Thomas Erler für die Schwesterkirchgemeinden ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Kirche und Religion, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: A- und B-Kirchen: Landeskirche arbeitet an Gebäudeleitfaden
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 24.06.2014
Wörter: 645
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING