Mit Querpässen zum Landtagssieg?

Leipziger Volkszeitung vom 27.05.2014 / Politik

Leitartikel Von Olaf Majer Wenn es denn stimmt, dass im Fußball drei Ecken ein Tor sind, dann braucht sich die Union in Sachsen und Thüringen für die nahen Landtagswahlen ja keine Sorgen machen. Denn bei allen drei Ecken - Bundestagswahl, Europawahl und Kommunalwahl - konnten die Christdemokraten die Konkurrenz schlagen, der Ball liegt im Feld der CDU. Doch weil sich nun mal Politik und Sport nur bedingt ähneln und (Achtung: Klassiker von Sepp Herberger!) ein Spiel 90 Minuten dauert, ist noch nichts entschieden. Mit müden Querpässen allein wird es weder in Sachsen noch in Thüringen zum klaren Landtagssieg reichen. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Sachsen, Bundesrepublik Deutschland, Thüringen
Beitrag: Mit Querpässen zum Landtagssieg?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 27.05.2014
Wörter: 392
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING