Staatsanwalt wirft 29-jährigem Angeklagten versuchten Totschlag vor - er spricht von Notwehr

Leipziger Volkszeitung vom 14.05.2014 / Leipzig

Männer-Abend mit beinahe tödlichen Folgen Der Angeklagte mit seinem Verteidiger Stefan Wirth (rechts). Foto: André Kempner Von Sabine Kreuz Eigentlich sollte es ein schöner Abend nur unter Männern werden. Zunächst hatte das Quartett in der Leipziger Südvorstadt gemeinsam gekocht, gegessen und getrunken. Dabei kam es jedoch zum Streit. Er endete am 9. April 2012 mit der Einlieferung eines 37-Jährigen in die Notaufnahme des Uni-Klinikums. Nach dem Angriff mit einer abgebrochenen Flasche schwebte er in Lebensgefahr. Der Staatsanwalt warf dem mutmaßlichen Peiniger (29) gestern am Landgericht versuchten Totschlag vor. "Der Geschädigte wurde in einem nicht mehr ansprechbaren Zustand ins Krankenhaus gebracht. E ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Prozess
Beitrag: Staatsanwalt wirft 29-jährigem Angeklagten versuchten Totschlag vor - er spricht von Notwehr
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Leipzig
Datum: 14.05.2014
Wörter: 398
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING