Details von der Kopfstütze bis zum Becherhalter: US-Amerikaner Luca Iaconi-Stewart baut 1,2-Meter-Maschine

Leipziger Volkszeitung vom 14.05.2014 / Aus aller Welt

Boeing-777-Modellflieger nur aus Papier und Kleber Von Barbara munker San Francisco. Er bastelt und er fliegt gerne. Da liegt es nahe, dass sich Luca Iaconi-Stewart einen Modellflieger baut. Der 22-jährige Kalifornier hat kein gewöhnliches Modell im Sinn. Laut eigenen Schätzungen hat er seit 2008 mehr als 5000 Stunden in seine Boeing 777-300 gesteckt. Es ist die akribisch genaue Nachbildung einer Passagiermaschine der Fluggesellschaft Air India aus Pappkarton, mit beweglichen Türen, 350 Sitzen, 120 Zentimeter lang, im Maßstab 1:60. "Ich glaube nicht, dass dies eine angeborene Begabung ist", erzählt der Bastler. "Ich bin aber auf meine Ausdauer stolz, das war nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugzeug, Air India, Bombay, Boeing Co., Chicago, IL, Flugzeuge & Flugzeugteile
Beitrag: Details von der Kopfstütze bis zum Becherhalter: US-Amerikaner Luca Iaconi-Stewart baut 1,2-Meter-Maschine
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 14.05.2014
Wörter: 539
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING