Merci, Chérie

Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2014 / Politik

Leitartikel Von Imre Grimm Die Botschaft ist angekommen: Der Sieg von Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest ist ein machtvolles Signal für Toleranz, Mut zum Anderssein - und den ganz großen Glamour. Merci, Chérie! In der Nacht von Kopenhagen dürfte es manchen überrascht haben, dass die europäische Toleranz inzwischen ausreicht, diesem seltsamen Zwischenwesen, dieser zwischen den Geschlechtern changierenden Kunstfigur ganz entspannt den Sieg zuzugestehen. Die Geschichte von Conchita Wurst erzeugte ein kraftvolles Momentum, das am Ende auch als homophob und rückständig verschriene Länder an der östlichen Peripherie überzeugte. Das war die eigentliche Überraschung. Zehn Punkte kamen aus Georgien, Litauen, Ungarn, acht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Auszeichnung, Europäische Union, Europa
Beitrag: Merci, Chérie
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 12.05.2014
Wörter: 413
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING