In Laußig tritt der sportliche Aspekt in den Hintergrund, weil der Rackwitzer Trainer tätlich angegriffen wird

Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2014 / Regionalsport

Ein trauriges Kapitel in der Kreisliga Der Rackwitzer Danny Buschner (vorn) behauptet mit vollem Körpereinsatz den Ball vor dem Laußiger Mario Pertzsch. Das sollte sich auszahlen, denn in der zweiten Halbzeit trifft Buschner. Foto: Alexander Bley Von Alexander Bley Laußig. Eine Handvoll Verwirrte hat am Sonnabend in Laußig ausgereicht, den sportlichen Aspekt des Spitzenspiels in der Kreisliga zwischen dem SV Laußig 51 und dem TSV Rackwitz in den Hintergrund treten zu lassen. Vor, während und nach der Partie mussten sich Gäste und Spieler aus dem Aludorf als Zigeuner, Homosexuell-Schwule und andere Tiraden gefallen lassen. Den Tiefpunkt markierte der tätliche Angriff auf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball
Beitrag: In Laußig tritt der sportliche Aspekt in den Hintergrund, weil der Rackwitzer Trainer tätlich angegriffen wird
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 12.05.2014
Wörter: 420
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING