Fußball-Kreisoberliga: Bennewitzer geben Punktgewinn Sekunden vor Spielende aus der Hand

Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2014 / Regionalsport

Vorn keine Veränderung: Colditz, Tresenwald und Naunhof punkten optimal Unruheherd und Torschütze: Dennis Schöps (Tresenwald/grün v.). Foto: B. Finke Nutzt Eingabe zum Siegtreffer: Manuel Gräwel (Naunhof/l.). Foto: Gunnar Reißig Grimma/Borna/Döbeln. An der Tabellenspitze der Fußball-Kreisoberliga der Herren änderte sich nichts. Der Tabellenführer HFC Colditz verteidigte seinen Vorsprung. Ohne sich zu verausgaben, kam er beim SV Groitzsch zu einem klaren 6:0. Nicht viel nach stand ihm der ärgste Verfolger. Der SV Tresenwald behielt mit 4:1 die Oberhand im Spiel gegen den TSV Burkartshain. Mehr Mühe, zu einem Dreier zu kommen, hatte der SV Naunhof. Der 2:1-Siegtreffer im ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Fußball-Kreisoberliga: Bennewitzer geben Punktgewinn Sekunden vor Spielende aus der Hand
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 12.05.2014
Wörter: 1023
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING