Früchtesammeln am Ende des Ersten Weltkrieges

Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2014 / Muldentalkreis

Brennnesseln für die Spinnerei Von Gerd Misselwitz Wir begehen in diesem Jahr einen ernsten Gedenktag. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Er war die erste Katastrophe des 20. Jahrhunderts und die größte seit dem 30-jährigen Krieg. Neben zehn Millionen Toten und etwa 20 Millionen Verwundeten waren ganze Landstriche grausam verwüstet. Diesmal noch außerhalb des Deutschen Reiches. Mit diesem Beitrag soll auch an die Leiden der Menschen hinter der Front erinnert werden. Mit Begeisterung zogen die Deutschen im August 1914 in den Krieg und hofften auf einen schnellen Sieg. Bekannt sind Aussprüche wie: "Weihnachten sind wir wieder zu Hause!" ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Großbritannien, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Früchtesammeln am Ende des Ersten Weltkrieges
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 12.05.2014
Wörter: 526
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING